Sie möchten mit Vertriebsprodukten arbeiten, die heutzutage über den Erfolg eines jedes Unternehmen und Ladenlokals entscheiden?

Lesen Sie hier mehr über die Möglichkeiten, die sich durch eine vertriebliche Zusammenarbeit mit uns ergeben können!
“Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.”
Henry Ford (1863 – 1947

Unser Markt:

Die Branchen im Wandel – Unternehmen in der Digitalisierung

  • Unser zwingender technische Fortschritt!
    Der digitale Wandel wird auf allen Märkten und durch alle Branchen immer deutlicher sichtbar. Firmen müssen umdenken und sich anpassen. Das Sprichwort “Wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit!” ist heute so aktuell wie nie zuvor!  Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen findet heute bereits zum größten Teil automatisiert und digital statt. Unternehmen, die hierbei nicht Schritt halten, werden von Kunden als irrelevant oder unzeitgemäß eingestuft. Selbst treue Bestandskunden bleiben interessiert an Alternativen. In bestmöglichem Kontakt mit Kunden zu bleiben, wird in Zukunft noch essentieller!
  • Wo suchen Kunden nach Dienstleistern?
    Fast 3/4 aller Suchen erfolgen über Handys und Tablets (Quelle: Statista 2019). Die meisten Smartphones bieten schon vorinstallierte Apps für Navigation wie z.B. “Google Maps”, die den Kunden direkt ins Ladenlokal unserer Auftraggeber leiten. Die Entwicklung geht weg von Offline-Medien wie Branchenbüchern, Telefonbüchern, Zeitungsanzeigen etc. immer mehr hin zu Online-Medien. Firmen, ohne repräsentative und gut gepflegte Online-Präsenz verlieren den Anschluss – schlicht, weil sie nicht gefunden werden oder der Wettbewerb besser positioniert ist. Oder weil der erste Eindruck auf den ersten Blick online nicht als “interessant genug” wahrgenommen wird.
  • Steigende Ansprüche bei der Online-Präsentation
    Es genügt heute nicht mehr, “nur eine Website zu haben”. Die Internetpräsenz muss Kunden schnell und effektiv zum gesuchten (z.B. die Dienstleistung der Firma) leiten, modern gestaltet sein, den Kunden direkt ansprechen und sich von der Konkurrenz abheben.
    Internetnutzer werden von Jahr zu Jahr anspruchsvoller, was die Online-Präsentation von Firmen angeht. Dieser Trend wird anhalten und ist bereits jetzt in die nachfolgende Generationen übertragen.  Der Anblick von “Kindern mit Smartphone in den Händen” überrascht niemanden mehr und gilt bald als völlig normal. Die heranwachsende Generation von Kunden wird in Zukunft ausschließlich digital nach Unternehmen und Ladenlokalen suchen!
  • Der erste Blick geht online
    Heutzutage werden die meisten potenziellen Kunden über die Firmen-Website, Online-Profile und Social Media auf Firmen aufmerksam.
    Das bedeutet: Eine Firma OHNE ansprechenden Onlineauftritt wird meist garnicht erst gefunden oder zumindest nicht als interessant wahrgenommen.
    Welche Firmen man in die “engere Auswahl nimmt”, das entscheiden Kunden meist online. Wer auf online den ersten Blick nicht überzeugt, wird aussortiert.
  • Der erste Eindruck entscheidet
    Kunden beurteilen die Angebote und Unternehmen als vertrauensvoller und interessanter, über die sie sich im Vorfeld informieren können und nehmen diese in die engere Auswahl. Online-Bewertungen tragen bedeutend zum ersten Eindruck bei. Im Vergleich mit alternativen Angeboten gewinnt das Unternehmen mit den besten und meisten Bewertungen den Kunden!
    Unser Online-Reputations-Management (ORM) hilft Firmen, “einen guten Ruf im Internet” zu bewahren und auszubauen.
    Dadurch kann schon vor dem ersten Kontakt ein guter Eindruck geschaffen und Vertrauen erzeugt werden.

 

heutige Anforderungen an eine rechtssichere Webseite

 

  • Rechtliche Änderungen
    Reichte es früher, allein ein Impressum auf der Website mit nur wenigen, notwendigen Angaben, zu veröffentlichen, sind die heutigen Anforderungen an eine rechtssichere Webseite sehr viel umfangreicher geworden. Und die Anforderungen werden in Zukunft auch noch komplexer und bleiben durch regelmäßige Gesetzesanpassungen und klärende Gerichtsurteile weiter im Wandel.
    Einige wenige Beispiele, die Branchenfremde in der näheren Vergangenheit regelmäßig überforderten, sind:

    • Änderungen im Telemediengesetz (TMG),
    • die EU-DSGVO (Datenschutzgrundverordnung)
    • die SSL-Verschlüsselung
    • Datenschutz auf Facebook
    • Impressumspflicht auf Online-Portalen
    • die kommende E-Privacy-Verordnung
    • Veränderungen beim Cookie-Banner durch ein kommendes Urteil des EU-Gerichtshofes
    • sowie verschiedene Gerichtsurteile (z.B. zum Facebook-Like-Button)
    • u.v.m.

 

Für Unternehmen bedeutet dies eine zum Teil existenzbedrohende Gefahr durch Abmahnungen des Wettbewerbs, Verbraucherzentralen und sogenannten Abmahnvereinen.
Dabei drohenden schon ab dem ersten Verstoß aberwitzige Bußgeldern und Strafzahlungen im deutlich 5-stelligen Euro Bereich.


Das Besondere in der Kundenansprache

Nachdem durch angeführtes USP und Produktvorteile zahlreiche Verkaufsargumente dargestellt wurden und Sie erkennen, welcher Bedarf bei unserer Zielgruppe besteht, sind Sie in der vertrieblichen Erstansprache entscheidend besser informiert als die allermeisten potenziellen Kunden.

In der Vorbereitung der ersten Kundenansprache ist der Vorteil, dass Sie bereits vor der ersten Kundensprache sich online tiefergehend mit dem zu gewinnnen Unternehmen beschäftigen können.

Fragen wie:

Durch Vorbereitung im Vorfeld kann also noch vor dem Erstkontakt der Bedarf konkret ermittelt und der Kunde hierauf gezielt angesprochen werden.
Auf diese Weise steigen Sie mit hoch wirksamen Interesseweckern ins Gespräch ein. Fast alle dargestellten  Mängel sind auf einen Blick erkennbar oder leicht erlernbar und können im Kundenkontakt sofort wirkungsvoll eingebracht werden!


Unsere Zielgruppe ist
  • überwiegend inhabergeführt
  • als Dienstleister/ in der Dienstleistungsbranche zu Hause
  • in der Größe von KMU, Kleinstunternehmen, Freelancer/innen (Freiberufler)
  • auch als Neugründungen/ Existenzgründer gut ansprechbar

Das bedeutet für Sie im Vertrieb:
  • Sie sind besser informiert, als der Kunde
  • Ihre Zielgruppe ist deutlich bekannt
  • Ihr Produktportfolio ist ausgerichtet am Bedarf
  • alle Leistungen sind durch Miet-Modelle konkurrenzlos günstig
  • es besteht ein praktisch unbegrenzter Markt mit hervorragendem Wachstumspotenzial zur Verfügung

Mehr dazu erfahren Sie auch hier ⇒ Unser USP – das zeichnet unsere Leistungen aus


Außerdem profitieren Sie im Vertrieb davon
  • nahezu jedes Unternehmen auf unsere Leistungen ansprechen zu können
  • hohe und wirksame Synergie-Effekte zu anderen Vertriebsleistungen/ Portfolios nutzen zu können
  • zu o.g. Themen ein begehrter Gesprächspartner für Ihre Kunden zu sein und
  • Ihren Kunden und Kontakten wirkungsvoll helfen zu können, Unsicherheiten zu klären, für Entlastung zu sorgen und ihren Kunden spürbaren Mehrwert in der Kundengewinnung zu bieten