Sind sie auf dem aktuellen Stand?

Als Betreiber einer Webseite haften Sie unmittelbar für inhaltliche und technische Fehler bei jeglicher Online Veröffentlichung! Ab dem 25. Mail 2018 mit zum Teil empflindlichen Bußgeldern! Konservativen Schätzungen zufolge sind hiervon bundesweit 8 von 10 Webseiten betroffen!

Woran liegt das?

Eine Internetseite zu veröffentlichen geht heute sehr schnell. In Minuten sind Bilder, Texte und Titel zusammengebaut, fix das Layout angepasst und auf einem Server gespeichert. Doch was kommt dann?

Täglich finden tausende von Webseiten den Weg ins Netz

Ca 80% der derzeit noch betriebenen Webseiten werden mit fatalen technischen und juristischen Mängeln ausgeliefert oder betrieben. Diese oft schwerwiegenden Fehler sind meist auf den ersten Blick nicht erkennbar.

Auch wird das Schließen von erkannten Sicherheitslücken nicht konsequent durchgeführt und verwendete Software über Monate oder Jahre nicht regelmässig aktualisiert.

Beantworten Sie einmal folgende Fragen zu Ihrer Webseiten-Sicherheit:

  • Ist Ihre Website fit für die aktuelle EU-Datenschutzgrundverordnung DSGVO?
  • Welche rechtlichen und technischen Mängel im Urheberrecht, Impressum und in der Datenschutzerklärung Ihrer Webseite können zu teuren Abmahnungen führen?
  • Welche technischen Vorkehrungen gegen Angriffe von Hackern auf Ihre Webseite haben Sie getroffen?
  • Auf welche Daten greifen Sie zurück, wenn Ihre Websiten verfälscht, gelöscht oder nicht mehr nutzbar sind?
  • Welche der modernen technischen Möglichkeiten nutzen Sie, um Ihre Webseite für Besucher attraktiver und funktionaler zu gestalten?

Sie sind sich nicht sicher oder bekommen nur unzureichende Antworten vom Webseitenlieferanten?

Rechtliche Folgen und pragmatische Lösungen

Seitdem inzwischen neben Anwälten auch Verbraucherschutzverbände Sie als Betreiber – unabhängig vom tatsächlichen Schaden – haftbar machen können und regelmäßig abmahnen, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Webseiten auf potenzielle und kostspielige Fallstricke zu überprüfen.

Hierzu analysieren wir den Status Quo Ihrer Webseite und geben Ihnen einen ersten Überblick, welche Fehler vermeidbar sind und wie wir Sie bei der Lösung unterstützen können.

Diesen Service bieten wir als Erstberatung* unverbindlich und absolut kostenfrei.

Um mehr über Ihre ganz persönlichen Risiken und die Möglichkeiten zu erfahren, diese dauerhaft zu vermeiden, nutzen Sie unseren ideaApriori Sicherheits-Check oder nehmen direkt mit uns Kontakt auf!

Ab Ende 25. Mai 2018 bedeutet dies sonst für Sie:

  • Unsicherheit durch komplizierte Neuregelungen und Verschärfungen von Richtlinien
  • konkrete juristische Gefahren für Ihr Unternehmen und Sie ganz persönlich
  • hohe Bussgelder und Abmahnkosten durch Gerichte und Anwälte

Lassen Sie es nicht soweit kommen und folgen Sie den Empfehlungen aus unserer kostenfreien Erstanalyse Ihrer Webseiten-Inhalte.

Nehmen Sie hierfür jetzt Kontakt mit uns auf.

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten , verwenden wir Cookies.Wenn Sie die Verwendung von Cookies grundsätzlich ablehnen, treffen Sie bitte eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Impressum | Datenschutzerklärung | Herzlich Willkommen bei ideaApriori

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Diesr Warntext hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum | Datenschutzerklärung. Herzlich Willkommen bei ideaApriori

Zurück